L Ski Alpin

Das DSV-Team in Schnals.

Internationale Trainingsgäste in Schnals

Um sich optimal auf den in einem Monat beginnenden Ski-Winter vorzubereiten, absolvieren die deutschen Ski-Damen zurzeit ein Trainingslager auf dem Schnalser Gletscher. Auch Athleten aus dem fernen Osten trainieren zurzeit dort.

Weil am Schnalstaler Gletscher optimale Bedingungen herrschen, trainiert ein Teil des Damenteams des DSV unter der Leitung von Cheftrainer Jürgen Graller zurzeit dort. Marina Waller, Marlene Schmotz und Jessica Hilzinger absolvieren in Schnals Slalom- und Riesentorlauftraining. In etwas mehr als einen Monat beginnt die Weltcup-Saison mit dem traditionellen Riesentorlauf in Sölden.

„Unsere Mitarbeiter haben sich hart ins Zeug gelegt, um die Piste bestens zu präparieren und wir sind stolz, dass die deutschen Ski-Asse somit bei besten Bedingungen in Schnals trainieren können“, freut sich Gletscherbahnen-Direktor Dr. Thomas Stecher.

Neben den deutschen Skidamen trainiert auch das chinesische Team aktuell in Schnals. Die Asiaten haben die Olympischen Spiele 2022 in Peking als großes Ziel ausgerufen und wollen bis dahin eine schlagkräftige Ski-Mannschaft an den Start bringen.

Autor: cst/pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210