L Ski Alpin

Werner Heel (Pentaphoto)

Klaus Kröll dominiert Abschlusstraining – Heel auf Platz vier - UPDATE

Nachdem der Norweger Aksel Lund Svindal in den ersten beiden Trainings auf der Streif die Nase vorn hatte, musste er heute im Abschlusstraining dem Österreicher Klaus Kröll den Vortritt lassen.

Kröll benötigte für die Trainingsabfahrt am Donnerstag 1:57,74 Minuten und sorgte damit für die Tagesbestzeit. Damit war er um 28 Hundertstel schneller als der Norweger Aksel Lund Svindal. Svindals Landsmann Kjetil Jansrud (+0,38 Sekunden) erzielte indessen die dritte Zeit.

Der beste Südtiroler folgte, wie bereits gestern, auf dem vierten Rang. Heute war jedoch nicht Dominik Paris aus Ulten der Schnellste, sondern Werner Heel aus Walten. Im Ziel wies Heel einen Rückstand von 38 Hunderstel auf. Paris landete unterdessen auf Rang 15 (+1,54), während Peter Fill aus Kastelruth, sowie Siegmar Klotz (Knieschmerzen) aus Lana nicht am Start waren.

Christof Innerhofer hat indessen in seinem Lauf unter der "Mausefalle" einen Ski verloren und hat danach einen Pistenkommissar gefragt, ob er weiterfahren darf. Nachdem er das OK bekommen hatte, setzte er seine Fahrt fohrt, wurde aber von Helmuth Schmalzl mit der gelben Fahne abgewinkt. Wahrscheinlich gab es ein Missverständnis zwischen Innerhofer und dem Pistenkommissar, weshalb die Jury nun entscheiden wird, ob die Fahrt des Südtirolers gegen die Sicherheitsregeln verstoßen hatte. In diesem Fall würde Innerhofer eine Geldstrafe riskieren.

Vor der Abfahrt am Samstag wird am Freitag in Kitzbühel noch der Super-G ausgetragen.


Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel (AUT) - Ergebnis 3. Training:

1. Klaus Kröll AUT 1:57,74
2. Aksel Lund Svindal NOR 1:58,00
3. Kjetil Jansrud NOR 1:58,02
4. Werner Heel ITA/Walten 1:58,12
5. Georg Streitberger AUT 1:58,34
6. Johan Clarey FRA 1:58,37
7. Steven Nyman USA 1:58,40
8. Andrej Sporn SLO 1:58,50
9. David Poisson FRA 1:58,56
10. Erik Guay CAN 1:58,67

15. Dominik Paris ITA/Ulten 1:59,28
31. Matteo Marsaglia ITA 2:01,81
u.a. ausgeschieden: Christof Innerhofer ITA/Gais
u.a. nicht am Start: Peter Fill ITA/Kastelruth, Siegmar Klotz/Lana

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210