L Ski Alpin

Shiffrin peilt ihren 55. Weltcupsieg an

Mikaela Shiffrin Halbzeitführende in Maribor

US-Skigirl Mikaela Shiffrin fuhr im ersten Durchgang des Riesentorlaufs vom Maribor klare Bestzeit. Die 23-Jährige ist auf dem besten Weg zu ihrem 55. Weltcupsieg.

Bei leichtem Regen ging Shiffrin in Slowenien mit der Nummer 4 ins Rennen, bei der ersten Zwischenzeit lag sie „nur“ an dritter Stelle, im Ziel hatte der Superstar aus den USA dann aber über eine halbe Sekunden Vorsprung auf die bis dahin Führende Tessa Worley aus Frankreich. Kurz nach Shiffrin schob sich dann Petra Vlhova (SVK) auf den zweiten Zwischenrang. Damit führen drei Saisonsiegerinnen zur Halbzeit, die vierte Saisonsiegerin Federica Brignone (ITA) ist nach guter Zwischenzeit ausgeschieden.

Marta Bassino bot als Fünfte eine ansprechende Leistung, Sofia Goggia (+2,85) hatte bei ihrem Riesentorlauf-Comeback einige Schwierigkeiten, Francesca Marsaglia und Irene Curtoni kamen mit einem Rückstand von über drei Sekunden ins Ziel (Stand nach 30 Läuferinnen).

Karoline Pichler aus Petersberg ist die einzige Südtirolerin am Start, sie konnte sich mit der Startnummer 46 nicht für den zweiten Lauf qualifizieren.

Der zweite Durchgang in Maribor beginnt um 13 Uhr.


Der Liveticker:


Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210