L Ski Alpin

Mikaela Shiffrin strahlte nach dem ersten Lauf

Shiffrin steht vor achtem Saisonsieg - Mölgg mit großem Rückstand

Mikaela Shiffrin gibt auch beim Weltcupslalom in Zagreb ganz klar den Ton an. Die Konkurrenz liegt nach dem ersten Durchgang aussichtslos zurück.

Die 22-Jährige US-Amerikaner raste in 52,99 Sekunden den Weltcuphang nahe der kroatischen Hauptstadt hinunter und war somit um 1,41 Sekunden schneller als die zweitplatzierte Schweizerin Wendy Holdener. Shiffrin greift somit nach ihrem achten Sieg im Olympia-Winter, den dritten im vierten Saison-Slalom.

Als einzige Italienerin liegt Chiara Costazza als 13. in Nähe der Top Ten. Manuela Mölgg wird hingegen nicht mehr in den Kampf um die Spitzenplätze eingreifen. Sie fand im ersten Lauf nie wirklich in die Spur und summierte nach ihrer verhaltenen Fahrt einen Rückstand von 4,61 Sekunden. Als 29. meisterte sie aber gerade noch die Qualifikation für den zweiten Durchgang.

Die Entscheidung in Zagreb wird ab 16.30 Uhr ausgetragen.


Slalom in Zagreb (CRO) - Ergebnis 1. Lauf:

1. Mikaela Shiffrin (USA) 52,99 Sekunden
2. Wendy Holdener (SUI) +1,41
3. Petra Vlhova (SVK) +1,61
4. Bernadette Schild (AUT) +1,97
5. Frida Hansdotter (SWE) +2,04
6. Estelle Alphand (SWE) +2,23
7. Melanie Meillard (SUI) +2,43
8. Katharina Liensberger (AUT) +2,54
9. Katharina Gallhuber (AUT) +2,73
10. Michelle Gisin (SUI) +2,97
...
13. Chiara Costazza (ITA) +3,36
19. Irene Curtoni (ITA) +3,49
29. Manuela Mölgg (ITA/St. Vigil) +4,61

Out : u.a. Roberta Midali (ITA), Michela Azzola (ITA)


SN/fop

Autor: sportnews