N Skispringen

Elena Runggaldier wird am Wochenende in Predazzo abheben (Foto: SN)

Die Skispringer und Kombinierer ermitteln ihre Italienmeister

Südtirols beste Skispringer und Nordischen Kombinierer schlagen ihre Trainingszelte in Predazzo auf. Dort werden am Wochenende auch die nationalen Meisterschaften ausgetragen.

Bis am Sonntag trainieren die italienischen Skisprung-Nationalmannschaften auf den Schanzen im Fleimstal. Zum Abschluss des Trainingscamps folgt mit den Italienmeisterschaften ein wahrer Formtest. Am Start sind u.a.auch die Südtiroler Alex Insam, Elena Runggaldier sowie Manuela und Lara Malsiner. Sie ermitteln am Samstag den nationalen Meister in der allgemeinen Klasse, tags darauf sind die Junioren an der Reihe. Insgesamt haben 18 einheimische Springerinnen und Springer gemeldet.

Am Sonntag geht auch die Italienmeisterschaft der Nordischen Kombinierer über die Bühne. Dort werden Armin Bauer, Samuel Costa, Lukas Runggaldier, Mattia Runggaldier und Manuel Maierhofer versuchen, dem großen Favoriten Alessandro Pittin Paroli zu bieten. Sie werden im Anschluss noch bis Dienstag in Predazzo trainieren.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210