N Skispringen

Kam knapp nicht in den zweiten Durchgang: Manuela Malsiner.

Nur Elena Runggaldier in den Top-30

Beim Damen-Skispringen in Zao gab es für die Azzurre wenig zu holen. Nur Elena Runggaldier schaffte es in den zweiten Durchgang. Der Sieg ging an die überragende Maren Lundby.

Am Ende landete die beste Südtirolerin auf Platz 24. Alle anderen Azzurre schafften es beim Skispringen im japanischen Zao nicht in den zweiten Durchgang. Manuela Malsiner wurde 34. und Evelyn Insam beendete das Springen auf der 102-Meter-Schanze auf Rang 50.

Gewonnen hat die Norwegerin Maren Lundby. Sie ist die überragende Skispringerin und kaum zu schlagen. Platz zwei belegte die Lokalmatadorin Yuki Ito. Dritte wurde Sara Takanashi, ebenfalls aus Japan.



SN

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210