P Snowboard

Nadya Ochner sammelt im Teambewerb kräftig Punkte (Foto: Pentaphoto)

Endstation Viertelfinale für Ochner-Fischnaller

Beim Snowboard Parallel Team Event in Bad Gastein (Österreich) landet das Südtiroler Duo Nadya Ochner und Roland Fischnaller auf Platz sieben. Ochner-Fischnaller musste sich im Viertelfinale dem Team Österreich 1 geschlagen geben.

Im Achtelfinale konnten sich die beiden Südtiroler gegen Julie Zogg und Dario Caviezel (Schweiz 2) durchsetzen, die Schweizer hatten in der Vorrunde das Team Kanada 1 ausgeschaltet. Im Viertelfinale trafen Ochner-Fischnaller auf die Mitfavoriten Claudia Riegler/Andras Prommegger (Österreich 1), die beiden Lokalmatadore setzten sich knapp gegen die Südtiroler durch. Am Ende landeten Riegler/Prommegger auf Platz drei. Der Sieg in der Teamstaffel ging an Sabine Schöffmann und Alexander Payer (Österreich 2), vor Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister (Deutschland 2). Christof Mick und Alice Lombardi (Italien 2) schieden im Achtelfinale gegen das Team Russland 1 aus.

In der Disziplinenwertung belegt das Duo Ochner-Fischnaller Rang fünf, die neuen Führenden sind Schöffmann/Payer. Am nächsten Wochenende macht der Snowboard-Weltcup in Rogla (Slowenien) Station.


Parallel Team Event Bad Gastein
1. Österreich 2
2. Deutschland 2
3. Österreich 1
4. Russland 2
5. Russland 1
6. Deutschland 1
7. Italien 1
8. Korea 1
9. Schweiz 1
10. Russland 3

16. Italien 2

Autor: sportnews