P Snowboard

Aaron March beim Weltcup in Karezza 2016

Snowboarder holen sich Feinschliff in Schnals

Hervorragende Bedingungen herrschen derzeit am Schnalstaler Gletscher, zahlreiche Nationalteams trainieren in diesen Tagen in Kurzras, u.a. die Alpin Snowboarder der „Azzurri“.

Vier intensive Trainingstage hat Sportdirektor Cesare Pisoni am Schnalstaler Gletscher eingeplant. Die Weltcup-Snowboarder Nadya Ochner, Roland Fischnaller, Aaron March, Edwin Coratti, Maurizio Bormolini und Mirko Felicetti werden vom Trainergespann Meinhard Erlacher, Rudy Galli, Martin Gruner und Fabio Montalli betreut.

Ebenfalls in Schnals ist die Europacup-Gruppe mit Gabriel Messner, Giulia Gaspari, Alice Lombardi, Elisa Caffont, Marc Hofer und Vivien Santifaller.

Sportdirektor Pisoni ist mit den Vorbereitungen auf die Olympiasaison zufrieden: "Wir haben im Sommer verstärkt Material getestet, unsere Athleten haben jetzt ein besseres Gefühl für ihr Sportgerät als in den vergangenen Jahren. Auch im Bereich der Fitness habendie Snowboarder nennenswerte Fortschritte gemacht", erklärt Pisoni.

Das Trainingslager am Schnalstaler Gletscher geht bis Donnerstag, 19. Oktober.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210