Wintersport

Dorothea Wierer und Dominik Paris wurden für ihre außergewöhnlichen Leistungen in diesem Winter prämiert. © sn

VIDEO | Wierer und Paris bei den „FISI Awards“ in Bozen

Am Donnerstagnachmittag gingen die „FISI Awards“ – zur Prämierung der besten italienischen Wintersportler – am Prowinter Forum in der Messe Bozen über die Bühne. Unmittelbar nach der Veranstaltung hat SportNews mit Dorothea Wierer und Dominik Paris geplaudert.

Auf der Showbühne wurden von der FISI (italienischer Wintersportverband) die Südtiroler Dominik Paris (Ski Alpin), Simon Maurberger (Ski Alpin), Alex Vinatzer (Ski Alpin), Dominik Windisch (Biathlon), Lukas Hofer (Biathlon), Roland Fischnaller (Snowboard), Alex Gruber (Naturbahnrodeln), Patrick Lambacher (Naturbahnrodeln), Matthias Lambacher (Naturbahnrodeln) bzw. die Südtirolerinnen Dorothea Wierer (Biathlon), Evelyn Lanthaler (Naturbahnrodeln) und Greta Pinggera (Naturbahnrodeln) für ihre außerordentlichen Leistungen in diesem Winter prämiert.

Auch die kürzlich in einem Unfall verwickelte, aber glücklicherweise unversehrte Sofia Goggia war am Donnerstagnachmittag anwesend und wurde mit einem Preis ausgezeichnet.

Nach den Prämierungen hat SportNews die Möglichkeit genützt, um mit Südtirols Sportlern des Jahres 2018, Dorothea Wierer und Dominik Paris, ein kurzes Interview zu führen.



Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210