1 Wintersport Mix

Die Azzurre (unten) mit Nicole Botter Gomez (2. von links).

Botter Gomez strahlt vom Siegerpodest

Die Bozner Shorttrackerin Nicole Botter Gomez hat beim Weltcup im japanischen Nagoya für Furore gesorgt.

Im Staffellauf der Damen gewann die 22-jährige Boznerin das A-Finale mit dem Team der Azzurre, dem außerdem noch Martina Valcepina, Cynthia Mascitto und Superstar Arianna Fontana angehörten. Botter Gomez setzte sich mit ihren Teamkolleginnen im Finale über 3000 Meter mit einer Zeit von 4.12,681 Minuten gegen Kanada (4.12,781 Minuten) und Russland (4.15,235 Minuten) durch.

Im Einzelrennen über 1000 Meter belegte Botter Gomez Platz 14 – ihr drittbestes Weltcup-Ergebnis. Über 1500 Meter wurde sie 24.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210