1 Wintersport Mix

Strahlende Gesichter am Podium © ibsf

Gold für Deutschland im Mixed-Rennen – Bronze für Italien

Maximaler Erfolg bei der Heim-WM: Die deutschen Skeletonis haben zum Abschluss der Titelkämpfe in Altenberg auch das neue Mixed-Rennen gewonnen und damit die 3. Goldmedaille gefeiert.

Bei der Premiere des Wettbewerbs am Sonntag setzten sich Jacqueline Lölling und Alexander Gassner (beide Winterberg) als „Deutschland II“ durch, eine Hundertstelsekunde trennte die beiden vom kanadischen Duo Jane Channell und Dave Greszczyszyn. Valentina Margaglio und Mattia Gaspari aus Italien holten Bronze.

Das nicht olympische Mixed-Rennen ersetzte in Altenberg erstmals den Team-Wettbewerb, der seit 2007 bei Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften ausgetragen wurde. Dabei waren jeweils zwei Skeleton- und Bobpiloten gemeinsam angetreten. Deutschland gewann das Show-Rennen achtmal.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210