1 Wintersport Mix

Sandra Mairhofer holte sich den Italienmeistertitel im Winter-Triathlon. © fitri

Italienmeisterin: Mairhofer fühlt sich auch auf Schnee wohl

Sandra Mairhofer ist eine der besten Triathletinnen Südtirols. Nun hat die Pustererin zum wiederholten Male gezeigt, dass sie sich auch auf Schnee wohlfühlt.

Die Athletin aus Taisten gewann am Sonntag in Cogna (Aostatal) den Italienmeistertitel im Winter-Triathlon. Die Sportler mussten dabei 5,4 Kilometer Laufen, 11,8 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen und schließlich noch 7,2 Kilometer auf den Langlaufskiern absolvieren. Mairhofer agierte dabei in einer eigenen Liga und kam mit über 12 Minuten Vorsprung auf die Zweite Federica Ferrari ins Ziel.

Die Südtirolerin, die im Mai 2019 beim Kalterer-See-Triathlon auf Rang 3 gelandet ist, konnte somit ihren Titel vom Vorjahr verteidigen. Damals war sie in Entracque (Piemont) nicht zu schlagen gewesen. „Die Bedingungen waren perfekt, ich habe mich gut unterhalten“, sagte Mairhofer nach ihrem Triumph. „Ich bin mit meiner Leistung und der aktuellen Form glücklich. Ich hoffe, dass ich das auch in den nächsten Rennen zeigen kann.“

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210