1 Wintersport Mix

Zeigt stolz ihre Medaille: Federica Brignone. © ANSA / JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Ski-Medaille für Azzurra und viel Zoff: Das war der Olympia-Tag

Federica Brignone holte am Donnerstag Olympia-Bronze in der Kombination. In den Schlagzeilen an diesem Olympia-Tag ging es aber vor allem auch um unschöne Themen abseits des Sport. Ein Überblick.

Aus Südtiroler Sicht waren an diesem Olympia Tag lediglich die Grödnerin Nicol Delago (in der alpinen Kombination) und der Grödner Samuel Costa (im Teamwettbewerb der nordischen Kombinierer) im Einsatz. Zu holen gab es für beide nichts, während sich Costa und die Azzurri mit Platz 9 begnügen mussten, schied Delago im Slalom aus.


Eine Azzurra hatte in der Kombi aber schlussendlich dennoch Grund zum Jubeln: Federica Brignone holte Bronze. Abseits der sportlichen Ereignisse gab es jedoch etwas Ärger. So kritisierte Maria Rosa Quario, die Mutter von Federica Brignone, nur wenige Stunden vor der Damen-Kombi Sofia Goggia. „Sie sucht höllisch nach Aufmerksamkeit“, erklärte sie unter anderem. Davide Brignone, der Bruder und Trainer von Federica, äußerte Unverständnis über die Aussagen seiner Mutter.

Für Schlagzeilen sorgte auch die Eiskunstlauf-Einzelkür der Damen. Nach tagelangem Wirbel um ein vermeintliches Dopingvergehen hielt die 15-jährige Russin Kamila Valieva dem Druck nicht stand. Sie konnte ihre Führung nicht verteidigen und fiel auf Platz 4 zurück. Gold ging an ihre Landsfrau Anna Shcherbakova.

Über Eishockey-Gold durften die Kanadierinnen jubeln. Gegen ihren Erzrivalen USA behielten Kanadas Eishockey-Frauen mit 3:2 die Oberhand und holten zum fünften Mal Olympia-Gold. Den Spielbericht gibt es hier.

Für Schlagzeilen sorgte am Donnerstag auch das turbulente Finish bei den Skicross-Damen. Der Schweizerin Fanny Smith wurde dabei nachträglich die Bronzemedaille aberkannt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH