1 Wintersport Mix

Yanick Gunsch verpasste den Finaleinzug. © Yanick Gunsch

Wintersport-Ticker | Skicrosser verpassen Quali

Im Wintersport geht es am Freitag Schlag auf Schlag. Was abseits der großen Entscheidungen in Kitzbühel, Antholz & Co. passiert, fasst der SportNews-Wintersport-Liveticker kompakt zusammen.

SKICROSS: Südtirols Skicrosser haben beim Weltcup in Idre Fjäll (Schweden) die Qualifikation zum ersten Rennen verpasst. Sowohl Dominik Zuech (38.) als auch Yanick Gunsch (42.) schafften es nicht, in die besten 32 zu fahren, die am Samstag das erste Rennen bestreiten. Tags drauf findet im schwedischen Wintersport ein weiterer Wettbewerb statt, allerdings ebenfalls ohne Südtiroler: Zuech und Gunsch klassierten sich auch in der zweiten Qualifikation jenseits der Top-32.


+++

SKI ALPIN: Beim zweiten Europacup-Slalom in Vaujany (Frankreich) konnten Italiens Asse nicht im Spitzenfeld mitmischen. Als bester Azzurro wurde Hans Vaccari mit knapp einer Sekunde Rückstand Achter, nachdem er zur Halbzeit noch auf Platz fünf gelegen war. Den Sieg holte sich der Schweizer Fadri Janutin, der zum ersten Mal überhaupt ein Europacup-Podium erklomm. Wie schon am Vortag platzierte sich Paco Rassat aus Frankreich auf Rang zwei, Reto Mächler (Schweiz) komplettierte das Podest. Matteo Canins, Hannes Zingerle und Manuel Ploner schieden bereits im ersten Durchgang aus.

+++

BOARDERCROSS: Der für heute geplante Snowboardcross-Weltcup in Chiesa Valmalenco (Italien) wurde unterdessen abgesagt. Als Grund gaben die Veranstalter neben der andauernden Pandemie-Notlage auch die hohen Temperaturen an, die ein Vorbereiten des Kurses unmöglich machten. Vor den Olympischen Spielen in Peking findet nur noch das Rennen in Cortina d’Ampezzo statt (28.-29. Februar).

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH