h Eishockey

Alex Frei musste mit Ritten die ersten Saisonpleite hinnehmen (Foto Pattis)

AHL: Ritten rutscht gegen Asiago aus – Sterzing nicht zu stoppen

In der Alps Hockey League wurde am Samstagabend der sechste Spieltag ausgetragen. Die Rittner Buam mussten dabei ihre erste Saisonniederlage hinnehmen.

Der Titelverteidiger verlor gegen Asiago mit 3:4. Nach einem torlosen Startdrittel lief bei den Buam gen Ende des zweiten Abschnitts nichts mehr zusammen, weshalb man sich in sieben Minuten drei Gegentreffer einfing. Im Schlussdrittel verkürzte Frei zunächst auf 1:3, doch nur wenige Minuten später stellte Nigro den alten Abstand wieder her und sorgte für die vermeintliche Vorentscheidung. Vermeintlich deshalb, da Lutz und Tudin mit einem Doppelschlag auf 3:4 stellten, doch am Ende zitterte Asiago den Sieg über die Zeit. Trotz der Pleite bleibt Ritten mit 15 Punkten alleiniger Tabellenführer.

Wie in einem Rausch agiert zurzeit Sterzing. Die Broncos überrollten die punktelosen Klagenfurter mit 7:0, wobei Behensky und Mantinger als Doppeltorschützen glänzten. Mit 14 Punkten liegen die Wildpferdenun also an zweiter Stelle, einen Zähler hinter Spitzenreiter Ritten.

Neumarkt tappt weiter auf der Stelle. Die Unterlandler mussten sich in einer chancenreichen, aber torarmen Partie Feldkirch knapp mit 0:1 geschlagen geben. Ebenfalls ohne Punkte blieb Gröden, das auswärts gegen Kitzbühel trotz eines 2:0 Vorsprungs nach 12 Minuten am Ende mit 2:3 verlor.


AHL, 6. Spieltag

Asiago – Ritten 4:3 (0:0, 3:0, 1:3)
1:0 Dal Sasso (30:23), 2:0 Bardaro (33:55), 3:0 Rosa (37:10), 3:1 Frei (45:01), 4:1 Nigro (53:02), 4:2 Lutz (54:52), 4:3 Tudin (56:19)

Feldkirch – Neumarkt 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)
1:0 Wiedmaier (22:06)

Kitzbühel – Gröden 3:2 (0:2, 1:0, 2:0)
0:1 McDonald (0:53), 0:2 Pitschieler (12:11), 1:2 Sprukts (25:17), 2:2 Fekti (43:45), 3:2 Sislannikovs (57:21)

KAC II – Sterzing 0:7 (0:3, 0:1, 0:3)
0:1 Duffy (5:12), 0:2 Behensky (17:06), 0:3 Behensky (19:54), 0:4 Mantinger (36:47), 0:5 Mantinger (51:08), 0:6 Nyren (54:49), 0:7 Trenkwalder (55:22)

Bregenzerwald – Salzburg 4:8 (0:4, 1:2, 3:2)
0:1 Klöckl (0:22), 0:2 Eder (11:00), 0:3 Wappis (11:21), 0:4 Witting (19:25), 1:4 Wolf (24:48), 1:5 Egger (28:34), 1:6 Feldner (35:27), 2:6 Hohenegg (50:45), 3:6 Pöschmann (53:37), 3:7 Postel (55:12), 4:7 Schwinger (55:31), 4:8 Wachter (56:24)

Fassa – Zell am See 4:3 (2:1, 0:1, 2:1)
1:0 Monferone (13:08), 2:0 Monferone (15:25), 2:1 Widen (17:30), 2:2 Kragl (33:15), 3:2 Bustreo (42:59), 3:3 Kragl (48:35), 4:3 Monferone (56:32)

Cortina – Ljubljana 0:3 (0:1, 0:1, 0:1)
0:1 Selan (2:44), 0:2 Hebar (20:31), 0:3 Selan (52:33)

Jesenice – Lustenau 2:1 (1:1, 0:0, 1:0)
0:1 Malgin (11:48), 1:1 Logar (15:04), 2:1 Kalan (55:39)


Tabelle
1. Rittner Buam 15 Punkte
2. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 14
3. EK Zeller Eisbären 14
4. HDD Acroni Jesenice 13 (-1 Spiel)
5. HDD Olimpija Ljubljana 12
6. Migross Supermercati Asiago Hockey 12 (-1 Spiel)
7. SG Cortina Hafro 11
8. EC Die Adler Kitzbühel 10 (-1 Spiel)
9. EC Bregenzerwald 9
10. Fassa Falcons 8
11. HC Pustertal 7 (-1 Spiel)
12. VEU FBI Feldkirch 7 (-1 Spiel)
13. Red Bull Hockey Junior 6 (+1 Spiel)
14. EHC Alghe Elastic Lustenau 3 (-1 Spiel)
15. HC Gherdeina valgardena.it 3 (-1 Spiel)
16. HC Neumarkt Riwega 0
17. EC KAC II 0




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..