h Eishockey

Anton Bernard schoss seine Foxes ins Finale. © hcb.net

Der Kapitän schießt die Foxes ins Finale

Nach den Rittner Buam steht beim Memorial-Hansjörg-Brunner-Turnier in Meran nun auch der zweite Finalist fest: Der HCB Südtirol trifft am Sonntag um 20 Uhr auf die Buam. Die Foxes haben Gastgeber HC Meran im Halbfinale mit 1:0 besiegt.

Der Kapitän höchstpersönlich, Anton Bernard, hat seinen HCB im ersten Drittel auf die Siegerspur gebracht. Weitere Tore fielen in der restlichen Spielzeit keine – für den HC Bozen war der Sieg ein hart erkämpfter. Denn der HC Meran hielt in der heimischen Meranarena stark dagegen, was auch die Schussstatistik zeigt: 21:30 – die Foxes waren leicht im Vorteil, doch komplett überlegen waren sie nicht.


Nichtsdestotrotz muss sich Meran nun mit dem Spiel um Platz 3 zufrieden geben. Dort treffen sie am Sonntag um 16 Uhr auf den Verlierer des ersten Halbfinal-Spiels, die Wipptal Broncos. Um 20 Uhr findet dann das Finale zwischen den Rittner Buam und dem HCB statt.

Schlagwörter: Eishockey HC Bozen HC Meran

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210