h Eishockey

Assist zum Ausgleichstreffer der Foxes: Michele Marchetti

Die Foxes beißen zu

Der HCB Südtirol verschafft sich etwas Abstand zum Tabellenkeller. In der Bozner Eiswelle drehten die Foxes die Partie gegen Linz. Am Dienstagabend feierte der HCB vor 3020 Zuschauern einen 4:2-Heimsieg.

Das Match begann mit einem missglückten Einstand für den neuen Torhüter Matt Climie. Bereits nach 49 Sekunden gerieten die Foxes in Rückstand, Dan DaSilva traf zum 0:1. Die Gäste aus Oberösterreich waren im ersten Drittel mit 13 Schüssen auf’s Tor der Alleinunterhalter.

Im Mitteldrittel wiederholte sich die Szene aus dem ersten Drittel: Jonathan D’Aversa lenkte den Puck zu Dan DaSilva und dieser traf zum 0:2. Dieser Treffer war der Weckruf für die Foxes, zwei Minuten später erzielte Travis Oleksuk den Anschluss zum 1:2 und unmittelbar danach traf Michael Angelidis zum 2:2 nach Vorarbeit von Michele Marchetti. Die Partie wurde härter und im Powerplay gingen die Hausherren schließlich mit 3:2 in Führung, Torschütze war Christopher DeSousa.

Die Foxes hatten nun definitiv den Schalter auf Angriff umgelegt und waren die klar überlegene Mannschaft. Im Schlussdrittel war von der anfänglichen Unsicherheit bei den Weißroten nichts mehr zu sehen und Travis Oleksuk erzielte mit seinem zweiten Treffer den 4:2 Endstand.

HCB-Goalie Matt Climie wurde bei seiner Premiere im Trikot der Foxes ausgezeichnet, der Kanadier wurde zum Spieler des Abends gekürt. Der "Arbeitssieg" gegen den Tabellenzweiten Linz sollte dem HCB nun Selbstvertrauen geben für das nächste Spiel am Samstag gegen SchlusslichtFehervar.


HCB Südtirol – Black Wings Linz 0:1 (0:1, 3:1, 1:0)
Tore: 0:1 Dan DaSilva (0.49), 0:2 Dan DaSilva (26.35), 1:2 Travis Oleksuk (28.53), 2:2 Michael Angelidis (29.39), 3:2 Christopher DeSousa (35.21), 4:2 Travis Oleksuk (56.53)
Zuschauer: 3020


Zagreb – Znojmo 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)
Tor: 1:0 Netik (21.21)
Zuschauer: 4200


Die Tabelle:
1. Vienna Capitals 37 Punkte/15 Spiele
2. EHC Liwest Black Wings Linz 30/16
3. EC Klagenfurter AC 27/16
4. HC TWK Innsbruck ‚Die Haie‘ 25/16
5. EC Red Bull Salzburg 24/16
6. KHL Medvescak Zagreb 24/15
7. Moser Medical Graz99ers 23/16
8. HC Orli Znojmo 23/17
9. EC Villacher SV 20/16
10. HCB Südtirol Alperia 19/16
11. Dornbirn Bulldogs 18/15
12. Fehervar AV 15/16

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210