h Eishockey

Die "Azzurri" mussten sich Ungarn geschlagen geben (Foto Fisg)

EIHC: „Azzurri“ brechen in der Schlussphase ein

Bei der Euro Ice Hockey Challenge in Budapest stand am Samstag der zweite Spieltag auf dem Programm. Das italienische Team musste sich dabei den Hausherren aus Ungarn mit 2:5 geschlagen geben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210