h Eishockey

Raphael Andergassen trifft mit Pustertal auf Ritten (Foto Optik Rapid)

Ein Traditionsduell eröffnet den Alperia Cup

Am Sonntag fällt der Startschuss zum beliebten Vorbereitungsturnier: Dann stehen sich ab 20 Uhr in Klobenstein die Rittner Buam und der HC Pustertal gegenüber.

Ein Traditionsduell, das in jüngster Vergangenheit immer wieder für spektakuläre Momente gesorgt hat, immerhin stehen sich zwei der besten Südtiroler Eishockey-Teams gegenüber. Die Generalproben für den Alperia Cupbeider Teams verliefen verschieden: DieRittner Buam kamenam Freitagabend in ihrem ersten Freundschaftsspiel gegen die RavensburgTowerstars mit 2:9 unter die Räder, der HC Pustertal konnte sein erstes Saisontestspiel am vergangenen Samstag gegen Jesenice mit 2:1 für sich entscheiden.

Die dritte Mannschaft im Bunde des Alperia-Cups ist der HC Bozen, der am kommenden Donnerstag gegen die Rittner Buam sein erstes Turnierspiel absolvieren wird. Am 5. September kommt es dagegen zum Duell mit dem HC Pustertal.


Alperia Cup, das Turnierprogramm

Rittner Buam – HC Pustertal (am Sonntag, 27. August um 20 Uhr in Klobenstein)

Rittner Buam – HCB Südtirol Alperia (am Donnerstag, 31. August um 20 Uhr in Klobenstein)

HC Pustertal – HCB Südtirol Alperia (am Dienstag, 5. September um 20.30 Uhr in Bruneck)




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210