h Eishockey

Diego Kostner und Co. bejubelten heute einen 4:0-Sieg (Fotos: IIHF) Rob Sirianni traf zum 2:0

Eishockey-WM: Südkorea gegen die „Azzurri“ chancenlos

Bei den Weltmeisterschaften der 1. Divison in Budapest ist die italienische Eishockeynationalmannschaft zum Auftakt ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und hat Südkorea mit 4:0 in die Knie gezwungen. Dabei erzielte der Grödner Diego Kostner seinen ersten Treffer bei einer WM. Neben ihm trugen sich noch Rob Sirianni, Dave Borrelli und Stefano Marchetti in die Torschützenliste ein. Goalie Adam Dennis feierte ein Shut-Out. Morgen treffen die „Azzurri“ auf die Japaner. Diego Kostner: „Freue mich über mein erstes Tor mit der Senioren-Nationalmannschaft.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH