h Eishockey

Die Azzurri nehmen wieder an der Euro Ice Hockey Challenge teil

Euro Challenge: Italien gastiert in Ungarn und Österreich

Die italienische Nationalmannschaft beginnt ihre Mission Wiederaufstieg in die Weltgruppe wie gewohnt mit den Vorbereitungsturnieren der Euro Ice Hockey Challenge. Dabei wird das Blue Team im November in Ungarn auflaufen und im Februar 2015 in Österreich ein Gastspiel geben.

Die erste Turnierphase der Euro Challenge steht vom 3. bis 9. November in Ungarn am Programm. Hierfür haben neben den Gastgebern auch Italien, Südkorea und Polen gemeldet. Ihren zweiten Auftritt haben die Azzurri unterdessen während der Meisterschaftspause vom 2. bis 8. Februar. Dann treten sie in Österreich gegen Slowenien, die Gastgebernation und einem Bewerber aus Kroatien oder Südkorea an.

Die European Ice Hockey Challenge (EIHC) ist ein jährlich stattfindendes europäisches Eishockeyturnier. Fast alle Mannschaften nutzen die EIHC zur Vorbereitung auf die zum Saisonende folgende Weltmeisterschaft. Das genaue Spielprogramm während der einzelnen Turnierphase wird in den nächsten Woche ausgearbeitet.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..