h Eishockey

Florian Großgasteiger und Fabrizio Senoner konnten die Niederlage nicht verhindern.

Gröden zieht im ersten Finalspiel den Kürzeren

Auftakt im Finale der Serie A2: Mailand zwingt Gröden im heimischen Stadion mit 4:1 in die Knie - angetrieben von einem bärenstarken Luca Ansoldi.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH