h Nationalteams

Peter Spornberger (l.) und Luca Frigo stellten sich nach dem Auftakt gegen Deutschland der Presse.

Spornberger nach WM-Debüt: „Schöner, wenn wir gewonnen hätten“

Nach der 4:9-Niederlage zum WM-Auftakt gegen Deutschland haben sich Peter Spornberger, Luca Frigo und Trainer Giorgio De Bettin der Presse gestellt. Während Frigo und De Bettin bereits viel WM-Erfahrung haben, betrat Deutschland-Legionär Spornberger Neuland.

Schlagwörter: Eishockey

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH