h Nordamerika

Erneut unbezwungen: Vegas-Goalie Robin Lehner © APA/getty / BRUCE BENNETT

Die Golden Knights schlagen zurück

Die Vegas Golden Knights haben sich im Play-off-Halbfinale der NHL bei der Rückkehr von Torhüter Robin Lehner eindrucksvoll zurückgemeldet.

Nach dem 0:1 zum Auftakt der Serie gegen die Dallas Stars glich das Team aus der Spielermetropole durch ein 3:0 zum 1:1 aus.


Lehner bekam im Kasten den Vorzug vor Marc-Andre Fleury, der am Sonntag gespielt hatte. Der schwedische Goalie verbuchte seinen zweiten Shutout nacheinander, er blieb zum vierten Mal in seinen vergangenen sieben Einsätzen ohne Gegentor. Lehner hielt 24 Schüsse.
Paul Stastny (25.), William Karlsson (29.) und Tomas Nosek (35.) trafen allesamt im Mitteldrittel. Spiel drei der Best-of-Seven-Serie findet am Donnerstag (Ortszeit) statt.

Das NHL-Halbfinale in Edmonton (CAN):
Dallas Stars – Vegas Golden Knights (0:3
Stand in der Best-of-Seven-Serie: 1:1

New York Islanders − Tampa Bay Lightning (Donnerstag, 2 Uhr MESZ)
Stand in der Best-of-Seven-Serie: 0:1

Autor: sid/fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210