h Nordamerika

Draisaitl (Nr. 29) & Co. konnten das Derby gegen Calgary nicht für sich entscheiden. © APA/getty / Derek Leung

Trotz Draisaitl-Show: Debakel für Edmonton im Derby

Trotz drei Treffern des deutschen Eishockey-Stars Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL ein Debakel im Alberta-Derby erlebt.

Die Oilers unterlagen am Samstagabend beim Erzrivalen Calgary Flames mit 5:9 (2:3, 3:3, 0:3). Draisaitl glich mit Treffern zum Ende des ersten und Beginn des zweiten Drittels die Partie zwischenzeitlich aus und brachte Edmonton Ende des zweiten Abschnitts noch einmal auf 5:6 heran. Doch im Schlussdrittel konnte auch der Deutsche, der bei einem Treffer noch assistierte, die Niederlage nicht mehr abwenden. Bei Rivale Calgary, wie Edmonton in der Provinz Alberta beheimatet, glänzte vor allem Johnny Gaudreau mit fünf Torvorlagen.


Draisaitl schloss mit nun 47 Saisontreffern zu Auston Matthews von den Toronto Maple Leafs an der Spitze der Torjägerliste der Liga auf und liegt auch in der Scorer-Wertung nur noch drei Punkte hinter seinem Teamkollegen Connor McDavid.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH