h Eishockey

Der HCP wird in den nächsten Jahren ein neues Stadion bekommen

Landesregierung sichert Finanzierung für neue Eishalle in Bruneck

In Bruneck wird eine neue Eishalle gebaut. Die Finanzierung des Bauvorhabens hat die Landesregierung am Dienstag mit einem entsprechenden Beschluss gesichert. "Damit wird Bruneck endlich auf eine moderne Halle zählen können", so Bautenlandesrat Christian Tommasini.

Die derzeitige Heimstatt des HC Pustertal als "modern" zu bezeichnen, wäre vermessen: Die ihr zugrunde liegende Einrichtung hat mittlerweile mehr als 50 Jahre auf dem Buckel, die Überdachung ist auch schon Jahrzehnte alt - kurz: "Für einen Eishockeybetrieb auf höchstem Niveau ist die derzeitige Halle ungeeignet", so Tommasini.

Die Landesregierung hat deshalb am Dienstag den für den Neubau einer Eissportanlage in der Schulzone notwendigen Finanzierungsbeschluss getroffen. Demnach übernimmt die Stadtgemeinde Bruneck 4,5 Millionen Euro der Kosten für den Bau, fünf Millionen Euro werden aus dem Rotationsfonds bereit gestellt und die restlichen 5,5 Millionen Euro vom Land zugeschossen. "Damit kann der Neubau konkret angegangen werden, wobei es die Stadtgemeinde Bruneck sein wird, die den Bau koordinieren wird", so der Landesrat.

Die Basis für den Neubau hat die Gemeinde Bruneck schon vor rund einem Jahr mit einem entsprechenden Beschluss gelegt, in der Zwischenzeit wurde auch ein geeignetes Grundstück ausfindig gemacht. Das Grundstück mit einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern stellt die Gemeinde zur Verfügung.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210