a Nationalteams

Für Castagne ist die EM nach seinem Zusammenprall mit Kusjajew beendet. © APA/afp / ANTON VAGANOV

EM für Castagne nach Zusammenstoß schon vorbei

Für Belgiens Fußball-Nationalspieler Timothy Castagne ist die Europameisterschaft vorzeitig beendet. Der 25 Jahre alte Außenverteidiger hat sich am Samstagabend beim 3:0 gegen Russland in St. Petersburg nach Angaben von Nationaltrainer Roberto Martínez einen doppelten Augenhöhlenbruch zugezogen.

„Timothy wird operiert werden müssen, was leider bedeutet, dass seine EM bereits beendet ist“, wurde Martínez nach dem ungefährdeten Auftaktsieg zitiert. Der Außenbahnspieler von Leicester City galt auf der rechten Seite als gesetzt. Am Samstagabend prallte er mit Daler Kusjajew zusammen, woraufhin beide Spieler ausgewechselt wurden. Für Castagne kam der Dortmunder Thomas Meunier, der später ein Tor erzielte und ein weiteres vorbereitete. Meunier dürfte in den nächsten Spielen gegen Dänemark (Donnerstag, 18.00 Uhr) und Finnland erneut auf der rechten Seite auflaufen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210