a Fußball

Ryan Colclough mit seinem neugeborenen Sohn (Foto Twitter)

2 Tore und 1 Baby: Der irre Abend eines englischen Profis

Diesen Abend wird Ryan Colclough vom englischen Zweitligisten Wigan Athletic wohl nie vergessen – und das aus zweierlei Gründen.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Ein Spruch, der Colcloughs Abend besser nicht beschreiben könnte. Im englischen Zweitligaspielgegen Doncaster traf der Wigan-Angreifer in der ersten Halbzeit zum 2:0 für sein Team. In den Katakomben erhält er dann die freudige Botschaft: Bei seiner schwangeren Partnerin haben die Wehen eingesetzt, sie wurde bereits in den Kreissaal gebracht. Aber: Ein bisschen Zeit bleibt ja noch, bis der Nachwuchs auf die Welt kommt – muss sich Colclough gedacht haben. Deshalb lief er auch in der zweiten Halbzeit auf, zwar nur eine Viertelstunde, aber doch genug, um noch einen Treffer zu erzielen und so seinen persönlichen Doppelpack zu schnüren. Danach ließ er sich auswechseln, machte sich in voller Spielermontur auf ins Krankenhaus, wo er die Geburt seines zweiten Babys miterleben durfte und anschließend für ein nettes Erinnerungsfoto (siehe oben) posierte.

Colclough selbst hatte wenig später über die sozialen Medien einen passenden Spruch parat: „Ich bin froh, die Geburt meines zweiten Sohnes mit zwei Toren und dem Sieg vergoldet zu haben. Es ist ein ganz spezieller Hattrick für mich.“




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..