a Fußball

Martin Ritsch, Mittelfeldspieler von St. Georgen (Perathoner)

2:0-Sieg in Storo: St. Georgen setzt ein erstes Ausrufezeichen

Bereits am Samstagabend wurde die Oberligasaison 2017/18 mit dem Spiel zwischen Calciochiese und St. Georgen eingeläutet.

Dabei setzten sich die „Jergina“ auswärts im 200 Kilometer weit entfernten Storo mit 2:0 durch. Entscheidend: Der frühe Doppelschlag von Felix Messner und Albanese, die in der 15. und 21. Minute trafen und somit den Grundstein für den Sieg legten. St. Georgen, einer der heißen Titelkandidaten heuer, istalso der erste Tabellenführer der neuen Oberligasaison.

Die restlichen Spiele werden am Sonntagnachmittag ab 16 Uhr ausgetragen.


Oberliga, 1. Spieltag

Calciochiese – St. Georgen 0:2
0:1 Felix Messner (15.), 0:2 Thomas Albanese (21.)


Die weiteren Spiele (am Sonntag um 16 Uhr)
Ahrntal – Obermais
Anaune Valle di Non – Tramin
Arco – St. Martin
Benacense – Virtus Bozen
Bozner FC – Lavis
Naturns – Comano
St. Pauls – Brixen


Tabelle
1. St. Georgen 3 (+1 Spiel)
2. Comano 0
3. Naturns 0
4. Obermais 0
5. Ahrntal 0
6. Bozner FC 0
7. Brixen 0
8. St. Martin 0
9. St. Pauls 0
10. Tramin 0
11. Virtus Bozen 0
12. Lavis 0
13. Anaune Valle di Non 0
14. Arco 0
15. Benacense 0
16. Calciochiese 0 (+1 Spiel)




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210