a Fußball

Thomas Mair - stürmt er bald für den Bozner FC? (Foto Markus Dorn)

Bozner FC baggert an der Tormaschine der 1. Amateurliga

Beim Bozner FC läuft es nicht: Die Talferstädter halten zurzeit mit nur sieben Punkten die rote Laterne der Oberliga in der Hand. Folglich könnten die „Orangen“ im Winter auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Wo der Schuh drückt, ist offensichtlich: Mit nur 9 erzielten Treffern stellt der Bozner FC den einzigen Angriff der Liga, der noch nicht zweistellig getroffen hat. Wie nun durchgesickert ist, soll der Klub eng in Kontakt mit Thomas Mair stehen: Der Angreifer von Schenna hat nach 12 Spielen in der 1. Amateurliga bereits 14 Buden auf dem Konto, wobei er gleich in zwei Spielen vier Mal getroffen hat. Er wäre mit Sicherheit eine Verstärkung für den Bozner FC, der am Sonntag gegen Brixen vor einem richtungsweisenden Duell steht.



Autor: sportnews