a Fußball

Rafinha Caregnato: Brasilianischer Leistungsträger von Bubi Meran. © Facebook

Bubi Meran: Mit Japan- und Brasil-Power zum Erfolg

Südtirols erfolgreichste Kleinfeldfußballer sind gerüstet für die neue Saison. Erstmals wird ein Japaner für Bubi Meran auflaufen. Und auch die beiden starken Brasilianer sind wieder mit an Bord.

Technisch stark, schnell und bestens mit dem italienischen Kleinfeldfußball vertraut. Das sind die Attribute die Rui Ikoma zugesprochen werden. Der 20-jährige Japaner, der von Grosseto nach Meran kam, ist der letzte Neuzugang den Bubi Meran für die anstehende Saison verpflichtet hat. Zudem kamen Marco Caverzan (von Atalante Grosseto/er hat bereits dreimal den Scudetto und einmal die Coppa Italia gewonnen) und Mattia Simoncelli (Sacco San Giorgio) neu dazu. In knapp einem Monat, am 6. Oktober, starten die Gelb-Roten mit einem Auswärtsspiel gegen L84 (eine Mannschaft aus dem Piemont) in die neue Spielzeit.

© Facebook

Stefano Moretti spielt seit zehn Jahren für Bubi Meran.


Angeführt wird die Mannschaft auch heuer wieder von den beiden Brasilianern Valdemir Beregula und Rafinha Caregnato. Während der Kapitän bereits seit 2013 für Bubi Meran spielt, kam Rafinha erst im Vorjahr in die Passerstadt. Neben den beiden Brasilianern kann Bubi-Trainer Roberto Vanin auf eine starke einheimische Achse um Alex Manzoni, Stefano Moretti und Rejhan Mustafov zählen. Außerdem steht mit dem jungen Martin Ninz (er ist Jahrgang 2001) ein Spieler im Tor, der bereits in die U19-Nationalmannschaft einberufen wurde.

Schwere Gegner für Bubi Meran

Bubi Meran spielt zusammen mit elf anderen Teams in Gruppe A der Kleinfeldfußball-Serie-A2. Der Kreis ist als sehr stark einzuschätzen und zudem logistisch eine große Herausforderung für die Meraner. Mit Leonardo Cagliari und Città di Sestu gibt es zwei Vereine aus Sardinien, wobei vor allem letztere zum Favoritenkreis gehören. Auch Chiuppano, Petrarca Padova und Absteiger Genova zählen zu den heißen Eisen. Für Bubi Meran wird es wie schon im Vorjahr einzig und allein um den Klassenerhalt gehen.

Bubi Meran: Der Kader

Tor: Luca Vanin, Martin Ninz, Marco Bortoloso, Alessandro Momo
Abwehr: Stefano Trunzo, Mirco Mancin
Flügel: Rafinha Caregnato, Alex Manzoni, Rejhan Mustafov, Marco Caverzan, Rui Ikoma, Mattia Simoncelli, Daniel Mair
Pivot: Valdemir Beregula, Fabio Vanin, Stefano Moretti

Futsal Serie A2: Kreis A

Bubi Meran
Carrè Chiuppano
Futsal Genova
Città di Asti
Futsal Villorba
Città di Sestu
L84
Leonardo Cagliari
Mantova
Milano Calcio
Ossi San Bartolomeo
Petrarca Padova

Autor: cst

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210