a Fußball

Monica Moling und Co. holten am ersten Spieltag einen Zähler

CF Südtirol startet mit Remis ins Serie-A-Abenteuer

Lange Zeit stand der erste Spieltag in der höchsten Frauenfußballliga aufgrund eines angedrohten Spielerstreiks auf der Kippe, doch am Ende wurde doch gespielt. Zum Glück für den CF Südtirol, der in Rom auf Anhieb einen Punktgewinn verbuchte.

Der Aufsteiger aus Südtirol bot gegen den AS Rom eine überzeugende Vorstellung. Beide Team erspielten sich eine Vielzahl an Tormöglichkeiten, konnten diese allerdings nicht verwerten. Am Ende trennten sich die beiden Ligakonkurrenten nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem torlosen Remis.

In zwei Wochen wartet auf die Schuster-Elf das Heimdebüt gegen Verona.


Die Ergebnisse des ersten Spieltags:

Roma - CF Südtirol 0:0
Verona - Luserna 7:1
Brescia - Vittorio Veneto 6:0
Tavagnacco - San Zaccaria 1:1
Riviera di Romagna - Fiorentina 0:4
Bari - Mozzanica (Montag, 19. Oktober)


Die Tabelle:

Verona 3
Brescia 3
Fiorentina 3
San Zaccaria 1
Tavagnacco 1
CF Südtirol 1
Roma 1
Bari 0
Mozzanica 0
Riviera di Romagna 0
Luserna 0
Vittorio Veneto 0



https://www.youtube.com/embed/2qhGHv-aGXk

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210