a 1. Bundesliga

Stuttgart bleibt in der Rückrunde weiter ohne Sieg. © instagram/sc freiburg

Stuttgart verspielt den Sieg in der Nachspielzeit

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart findet keinen Weg aus der sportlichen Krise. Im Baden-Württemberg-Duell gegen den SC Freiburg kamen die Schwaben am Sonntag nicht über ein 2:2 (0:1) hinaus. Zuvor feierte Augsburg einen 3:0-Heimsieg gegen Mainz.

Linksverteidiger Emiliano Insua (75. Minute) und Daniel Didavi (83.) trafen für die Stuttgarter, die Mario Gomez noch mit Gelb-Rot (89.) verloren. Freiburgs Janik Haberer hatte mit seinem frühen Treffer (4.) die Gäste in Führung gebracht. Zum Remis traf Florian Niederlechner in der Nachspielzeit.

In der Tabelle bleibt Stuttgart damit mit 15 Punkten auf dem Relegationsplatz. Freiburg hat sieben Punkte mehr auf dem Konto als die Schwaben und liegt an 13. Stelle.

Finnbogason schießt Augsburg im Alleingang zum Sieg
Mit dem neuen Co-Trainer Jens Lehmann und dank eines Dreierpacks des herausragenden Alfred Finnbogason hat der FC Augsburg seine Negativspirale gestoppt. Nach zuletzt zehn Bundesliga-Spielen ohne Sieg setzten sich die abstiegsgefährdeten Schwaben vollkommen verdient und ungefährdet mit 3:0 (2:0) gegen den FSV Mainz 05 durch. Augsburg verschaffte sich damit etwas Luft im Tabellenkeller, während die enttäuschenden Mainzer den Anschluss an die internationalen Ränge verpassten.

Bei Dauerschneefall zeigte der Isländer Finnbogason bemerkenswerte Coolness und auch Feingefühl. Der Torjäger verwandelte erst zwei Handelfmeter in der 8. Minute und in der 34. Minute (nach Videobeweis) eiskalt und setzte dann gekonnt mit dem Außenrist in der 54. Minute einen dritten Treffer drauf. Damit ebnete er den Weg zum ersten Bundesliga-Heimsieg des FCA seit Ende September und dem überhaupt ersten Erfolg seit Ende Oktober.
Bundesliga, 20. Spieltag

Begegnungen
  • 02.02.19

    Eintracht Frankfurt

    1 : 1

    Bor. Dortmund

  • 02.02.19

    Bayer Leverkusen

    3 : 1

    Bayern München

  • 02.02.19

    Hannover 96

    0 : 3

    RB Leipzig

  • 02.02.19

    FC Augsburg

    3 : 0

    FSV Mainz 05

  • 02.02.19

    Hertha BSC Berlin

    0 : 1

    VfL Wolfsburg

  • 02.02.19

    1899 Hoffenheim

    1 : 1

    Fortuna Düsseldorf

  • 02.02.19

    FC Schalke 04

    0 : 2

    Bor. M. Gladbach

  • 02.02.19

    1. FC Nürnberg

    1 : 1

    Werder Bremen

  • 02.02.19

    VfB Stuttgart

    2 : 2

    SC Freiburg


Die Tabelle

SPGUVTVP
1. Bor. Dortmund20154151:2049
2. Bor. M. Gladbach20133441:1842
3. Bayern München20133444:2342
4. RB Leipzig20114538:1837
5. Eintracht Frankfurt2095640:2732
6. VfL Wolfsburg2094729:2731
7. Bayer Leverkusen2093832:3130
8. 1899 Hoffenheim2078538:2929
9. Hertha BSC Berlin2077631:3128
10. Werder Bremen2076732:3227
11. FSV Mainz 052076722:2827
12. FC Schalke 0420641024:2922
13. SC Freiburg2057826:3422
14. Fortuna Düsseldorf20641022:3922
15. FC Augsburg20461029:3318
16. VfB Stuttgart20431317:4415
17. 1. FC Nürnberg20261217:4412
18. Hannover 9620251318:4411



Autor: dpa/dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210