a Champions League

Droht auszufallen: Kylian Mbappé. © APA/afp / JOHN THYS

Ernüchterung bei PSG-Startruppe: „Kein guter Abend“

Das war ein Abend zum Vergessen für Paris Saint Germain: Nach dem enttäuschenden Start in die Champions League droht der Startruppe aus Frankreich ein Ausfall von Weltmeister Kylian Mbappé.

Beim ersten gemeinsamen Königsklassen-Auftritt an der Seite von Superstar Lionel Messi wurde Mbappé kurz nach der Halbzeitpause des 1:1 beim FC Brügge angeschlagen ausgewechselt.


„Er hat sich den Knöchel verdreht und hatte bereits Probleme an beiden Knöcheln“, sagte Trainer Mauricio Pochettino am Mittwochabend bei RMC Sport. „Wir werden am Donnerstag sehen, ob wir genauere Informationen haben werden.“

Das Star-Ensemble von PSG mit Neuzugang Messi, Mbappé und Neymar konnte noch nicht für den erwarteten Glanz sorgen. „Wir brauchen Zeit, damit sie ein Verständnis füreinander entwickeln“, sagte der Argentinier Pochettino. „Das ist klar und wir haben es bereits die vergangenen Tage gesagt. Wir müssen noch ein Team kreieren. Wir hatten keinen guten Abend. Wir müssen ruhig bleiben, weiter arbeiten und die Zeit nehmen, die wir brauchen. Es wird besser werden.“

Schlagwörter: Fussball Champions League PSG

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210