a Champions League

Red Bull Salzburg hat sich für die Champions League qualifiziert. © APA / BARBARA GINDL

Salzburg erreicht zum zweiten Mal Champions League

Red Bull Salzburg steht zum zweiten Mal in Folge in der Gruppenphase der Fußball-Champions-League.

Nach dem 2:1-Hinspielsieg im Quali-Play-Off setzten sich die „Bullen“ am Mittwoch auch zuhause gegen Maccabi Tel Aviv mit 3:1 (1:1) durch und zogen mit dem Gesamtscore von 5:2 in die Königsklasse ein. Patson Daka (16., 68.) und Dominik Szoboszlai per Foulelfer (45.+4) trafen für die in der ersten Hälfte starken und nach dem Seitenwechsel etwas lethargischen Gastgeber. Eden Karzev hatte genau nach einer halben Stunde für die davor völlig chancenlosen Israelis auf 1:1 gestellt. Damit brachen die Salzburger im 12. Anlauf auch ihren Quali-Fluch: In allen elf bisherigen Versuchen war man vorzeitig gescheitert, in der Vorsaison hatte der heimische Meistertitel ein Fixticket gebracht.


Die Gegner erfährt Salzburg bereits am Donnerstag (17.00 Uhr). Bei der Auslosung in Genf ist man in Topf drei gesetzt, es locken Duelle mit u.a. Titelverteidiger Bayern München, Liverpool, Real Madrid, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, FC Barcelona, Atletico Madrid, Chelsea oder den Manchester-Clubs City und United. Erster Spieltag ist der 20./21. Oktober.

Autor: apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210