a Europa League

Wurde in Belgrad rassistisch beleidigt: Zlatan Ibrahimovic. © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC

Nach rassistischen Beleidigungen: Roter Stern entschuldigt sich bei Ibra

Der serbische Fußballclub Roter Stern Belgrad hat Starspieler Zlatan Ibrahimovic von Milan nach Beleidigungen am Donnerstag in der Europa League um Entschuldigung gebeten.

Der Club verurteile die Äußerungen in Richtung des Schweden „aufs Schärfste“, zitierte die Nachrichtenagentur AP am Freitag aus einer Stellungnahme. Der Täter werde, sobald er gefunden sei, bestraft.


In einem Amateurvideo, das während des 2:2 im Zwischenrunden-Hinspiel in Belgrad aufgenommen wurde, ist zu hören, wie
Ibrahimovic, der bosnische und kroatische Wurzeln hat, auf der
Tribüne als Ersatzspieler sitzend von einem Mann als „hässlicher, stinkender Balija“ beleidigt wird. „Balija“ ist eine serbische Beleidigung gegenüber aus dem Balkan stammenden Muslimen. Ibrahimovic reagierte gelassen und ließ sich zu keiner Reaktion provozieren.



Autor: fs/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210