a Europa League

Die PSV Eindhoven hatte am Donnerstag auf ganzer Linie enttäuscht. © AP / Kerstin Joensson

PSV Eindhoven hinterlässt Saustall nach Pleite in Linz

Die PSV Eindhoven hat am Donnerstag in der Europa League bei der 1:4-Niederlage beim Linzer ASK keinen guten Eindruck hinterlassen, sowohl auf als auch abseits des Platzes.

Nach der hohen Niederlage ließ sich die Mannschaft von Mark van Bommel massenweise Pizzas in die Kabine liefern und hinterließen einen Berg an Kartons. „Das würde es bei uns niemals geben“, sagte LASK-Teammanager Georg Hochedlinger darauf angesprochen: „Wir essen zwar nach Spielen auch häufig in der Kabine, lassen uns dann aber Hochwertiges wie Risotto, Nudeln und Salat bringen.“

Der LASK wäre sogar bereit gewesen, den Gästen das Essen aus dem VIP-Bereich in die Kabine zu servieren. Der Teammanager verriet, dass sich auch der FC Basel beim Champions-League-Quali-Spiel in Linz Pizzas in die Kabine bringen ließ. Doch hinterher räumten die Schweizer die Kabine zumindest auf.

Autor: sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210