a Europa League

Fabian Ruiz muss mit Napoli einen 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel hinterherlaufen. © APA/afp / JORGE GUERRERO

Rückspiele: Napoli mit dem Rücken zur Wand

In der Europa League stehen am Donnerstag die Rückspiele (ab 18.55 Uhr im SportNews-Liveticker) in der ersten Playoff-Runde am. Einige Teams haben im Hinspiel eine gute Ausgangslage im 1/16-Finale erspielt. Andere, wie die SSC Napoli, brauchen einen Kraftakt.

Napoli war die einzige italienische Mannschaft, die ihr Hinspiel verloren hat. Die Mannschaft von Gennaro Gattuso kam in Andalusien nicht über ein 0:2 hinaus. Jetzt braucht man zuhause mindestens drei Tore, will man den Einzug in das Achtelfinale schaffen. Ähnliches gilt für Salzburg, den letzten Vertreter aus Österreich. Die Mozartstädter müssen dieses Kunststück aber auswärts bei Villarreal schaffen.


Etwas komfortabler ist die Lage für Milan. Der Serie-A-Zweite konnte in Belgrad zwar nicht gewinnen, aber immerhin zwei Treffer erzielen. Daheim würde den Rossoneri ein torloses Remis zum Aufstieg reichen. Das dritte italienische Team, Roma, hat die beste Ausgangslage. Die Hauptstädter haben in Braga gewonnen (2:0) und können – ebenso wie Manchester United gegen Real Sociedad – entspannt in das Rückspiel gehen.

Europa League: Die besten Duelle im 1/16-Finale
Ajax – Lille (Hinspiel: 2:1)
Arsenal – Benfica (1:1)
Napoli – Granada (0:2)
Villarreal – Salzburg (2:0)
Milan - Roter Stern Belgrad (2:2)
Roma – Braga (2:0)
Manchester United - Real Sociedad (4:0)
Alle Spiele vom Donnerstag im Liveticker

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210