a Fußball

Fabio Bertoldi

Fabio Bertoldi ist Levicos Erfolgsgarant

In der Serie D macht ein Südtiroler Torjäger weiter von sich reden: Fabio Bertoldi trifft zurzeit wie er will.

Der 29-jährige Angreifer aus Salurn schoss US Levico Terme mit einem Doppelpack förmlich im Alleingang zum 2:1-Sieg gegen Ciserano. Es waren Bertoldis Saisontore Nummer 12 und 13. Sein Brunecker Teamkollege Gabriel Brugger wurde nicht eingesetzt - ebensowenig wie Michael Bacher beim AC Trient. Der Klub aus der Landeshauptstadt feierte beim 1:0 gegen Scanzorosciate seinen sechsten Heimsieg in Serie. Den entscheidenden Treffer erzielte Alessio Zecchinato mit einem herrlichen Freistoßtor.

Während Trient weiter in der Playout-Zone steckt und sich Levico im oberen Tabellendrittel angesiedelt hat, grüßt Denis Mair mit dem AC Rezzato von der Tabellenspitze. Der Brixner, der am Wochenende ohne Torerfolg blieb, und seine Mitspieler besiegten Pontisola mit 2:1 und verdrängten Pro Patria von der Tabellenspitze der Serie D, Kreis B.


Fischnaller und Co. siegen in Livorno


Eine Liga höher, in der Serie C, bleiben Manuel Fischnaller und Alessandria weiter in der Erfolgsspur. Die Piemontesen gewannen auswärts bei Ex-Serie-A-Klub und Aufstiegskandidat Livorno mit 1:0. Fischnaller wurde in der 70. Minute eingewechselt.

Der Leiferer Manuel De Luca war im Parallelkreis mit dem AC Renate am Wochenende spielfrei.

Autor: fop