a Fußball

FCS-Kapitän Hannes Fink (Foto: DLife)

FC Südtirol empfängt Krisenklub Modena FC

Der letzte Sieg des FCS liegt weit zurück. Das Auftaktspiel Ende August gegen Albinoleffe haben die Weißroten gewonnen, danach gab es 5 Spieltage in Folge nur Niederlagen bzw. Unentschieden. Am Mittwoch um 18:30 Uhr empfängt der FCS im Bozner Drususstadion die Mannschaft aus Modena, eine lösbare Aufgabe – sofern der Traditionsklub aus der Emilia Romagna überhaupt antritt.

Die letzten beiden Spiele hat der FC Südtirol verloren, in der Tabelle sind die Weißroten auf Platz 14 abgerutscht, mit nur 5 Punkten. Im Spiel gegen Modena müssen 3 Punkte her, ansonsten droht der Tabellenkeller. Modena hat bislang alle 6 Meisterschaftsspiele verloren, das Torverhältnis von 1:12 zeugt von der tiefen Krise der Mannschaft aus der Po-Ebene.

Der Modena FC ist mit kolportierten 6 Millionen Euro verschuldet, die Gemeinde hat im Sommer das „Braglia“-Stadion zugesperrt, weil Mieten in Höhe von 625.000 Euro ausständig sind. Die ersten beiden Heimspiele hat Modena dank einer Sondergenehmigung in Forlì ausgetragen, diese Genehmigung ist jetzt ausgelaufen. Das letzte Heimspiel konnte nicht stattfinden, weil kein Ersatzstadion gefunden wurde – Modena hat die Partie gegen Mestre am Grünen Tisch mit 0:3 verloren. Bei vier Niederlagen am Grünen Tisch wird ein Verein aus der Liga ausgeschlossen. Zudem laufen in diesen Tagen Verhandlungen über einen Eigentümerwechsel.

Die Fans sind stinksauer, sie haben den Traditionsklub (Gründung 1912) symbolisch zu Grabe getragen.Die Sorgen sind berechtigt,dass Modena vorzeitig aus der Meisterschaft aussteigt, bzw. aussteigen muss.


Die Tabelle
1. AC Renate 15 Punkte
2. Pordenone 14
3. Bassano 13
4. Sambenedettese 12
5. Fermana 11
6. A. C. Mestre 11
7. Vicenza Calcio 11*
8. Padova 10*
9. Albinoleffe 9
10. Ravenna 9
11. Feralpisalò 8
12. Triestina 5*
13. Teramo 5*
14. FC Südtirol 5
15. Reggiana 4*
16. Gubbio 4
17. Fano 3*
18. Santarcangelo 3
19. Modena 0

*1 Spiel weniger


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..