a Fußball

Maurizio Foldi (vorne, im Duell mit St. Georgens Leo Brugger, Foto Runggaldier)

Für Maurizio Foldi ist die Saison gelaufen

Bittere Nachricht für Oberligist St. Martin: Stürmer Maurizio Foldi wird seiner Mannschaft im Saisonfinish nicht zur Verfügung stehen.

Im Spiel gegen St. Georgen zog sich der Angreifer nach 17 Minuten einen Bänderriss zu und wird in den verbleibenden fünf Spielen nicht mehr mitwirken können. In der laufenden Saison hat Foldi sechs Mal eingenetzt.

Für den Klub aus dem Passeiertal stehen nun entscheidende Wochen an: Zurzeit rangiert man auf dem viertletzten Tabellenplatz, der heuer aber keine Garantie für den Ligaverbleib ist. Unter Umständen könnten in dieser Saison nämlich vier Teams absteigen, sollten alle drei regionalen Vertreter der Serie D (Virtus Bozen, Dro, Levico) nicht den Klassenerhalt schaffen. Besonders brisant für St. Martin: In den letzten fünf Spielen bekommt man es gleich vier Mal (Naturns, Eppan, Calciochiese, Weinstraße Süd) mit einem direkten Gegner im Abstiegskampf zu tun. Zudem steht noch das Duell mit dem Bozner FC auf dem Programm.



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210