a England

Bereits nach 3 Minuten brachte Mo Salah die Hausherren in Führung © APA/afp / DAVID KLEIN

Liverpool zittert nach Remis um Champions-League-Platz

Der FC Liverpool hat mit Trainer Jürgen Klopp einen herben Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze hinnehmen müssen.

Der englische Fußballmeister kam am Samstag in der Premier League gegen Newcastle United nach einem späten Gegentreffer nur zu einem 1:1 (1:0). Liverpool verpasste als Tabellensechster der Premier League mit 54 Punkten vorerst den Sprung auf Rang 4, der noch zur Teilnahme an der Königsklasse in der kommenden Saison berechtigt.


Die lange Zeit dominierende Klopp-Elf ging bereits nach 3 Minuten in Führung. Torjäger Mohamed Salah ließ die Newcastle-Verteidigung schlecht aussehen und schoss nach einer Drehung zum 1:0. Der Ägypter verpasste noch vor der Pause das 2. Tor, als er freistehend vor Newcastle-Keeper Martin Dubravka scheiterte (37.). Bestraft wurde Liverpool dafür in der Nachspielzeit, als Joe Willock für den Ausgleichstreffer sorgte (90.+5).

Fans protestieren gegen Super League
Vor dem Stadion forderten einige Liverpool-Fans vor dem Anpfiff mit Plakaten nach dem Scheitern der Super League die Absetzung von Haupteigentümer John Henry und dessen Fenway Sports Group. Nach massiven Fan-Protesten hatten sich alle 6 englischen Gründungsmitglieder, darunter auch der FC Liverpool, zuletzt von der Super League distanziert.

Chelsea bleibt auf CL-Kurs
Auch Chelsea stieg aus dem Super-League-Projekt aus, im Gegensatz zu Liverpool sieht es für die „Blues“ mit einer neuerlichen Champions-League-Teilnahme aber gut aus. Das viertplatzierte Team von Coach Thomas Tuchel gewann beim Fünften West Ham durch das erste Tor von Timo Werner seit Februar (43.) mit 1:0 und sicherte den Startplatz für die Königsklasse um 3 Zähler ab.

Ergebnisse:

Liverpool – Newcastle 1:1
Tore: 1:0 Salah (4.), 1:1 Willock (90.+5)

West Ham – Chelsea 0:1
Tor: 0:1 Werner (43.)

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210