a Portugal

Sebastián Coates rettet seinem Goalie das Leben.

Sporting-Star rettet Torwart das Leben

Sporting-Abwehrspieler Sebastián Coates hat seinem Teamkollegen und Torwart Romain Salin am vergangenen Sonntag das Leben gerettet.

Was war passiert? Der Goalie prallte kurz vor der Pause mit dem Pfosten zusammen und verschluckte dabei seine Zunge. Coates erkannte die Situation, reagierte geistesgegenwärtig, rannte zum bewusstlosen Salin, zog ihm die Zunge aus dem Rachen und verhinderte so Schlimmeres.

Der Torhüter, der anschließend von den herbeigerufenen Sanitätern behandelt wurde, musste ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht werden. Dort diagnostizierten die Ärzte eine leichte Gehirnerschütterung.

https://www.youtube.com/watch?v=M2fkJzeWduU



Lebensretter Coates schlüpfte gegen Portimonense sogar noch in die Torjägerrolle und traf zum zwischenzeitlichen 2:3. Am Ende verlor Sporting das Spiel aber mit 2:4.
Zunge verschluckt: Warum das so gefährlich ist
Es kommt immer wieder mal vor, dass ein Fußballspieler auf dem Feld bewusstlos wird und seine Zunge verschluckt. Liegt der Bewusstlose auf dem Rücken, folgt die Zunge der Schwerkraft, fällt also nach hinten und legt sich vor die Luftröhre. Wird nicht schnell gehandelt, wie es Coates getan hat, dann kann die Situation lebensgefährlich werden.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210