a Spanien

Kevin-Prince Boateng und Barcelona lassen Punkte liegen © SID / ANDER GILLENEA

Barca mit Nullnummer in Huesca

Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat ohne Superstar Lionel Messi und weitere prominente Stammspieler den nächsten Ligasieg verpasst.

Der Tabellenführer kam beim Schlusslicht SD Huesca nur zu einem 0:0. Am Dienstag empfangen die Katalanen im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League den englischen Rekordmeister Manchester United, das Hinspiel gewann Barcelona 1:0.

Bei noch sechs ausstehenden Spielen hat Barca in La Liga einen Vorsprung von neun Punkten auf den ersten Verfolger Atletico Madrid, der am Samstagabend 2:0 (1:0) gegen Celta Vigo gewann. Weltmeister Antoine Griezmann (42.) per Freistoß und Alvaro Morata (75.) erzielten die Tore.

Angesichts der so gut wie sicheren Titelverteidigung gönnte Barca-Trainer Ernesto Valverde unter anderem Messi, Sergio Busquets und Ivan Rakitic eine Pause. Gerard Pique und Luis Suarez fehlten gesperrt.

Die Tabelle
SPGUVTVP
1. FC Barcelona32228281:3174
2. Atlético Madrid32198547:2165
3. Real Madrid32194956:3861
4. FC Sevilla321571054:3952
5. FC Getafe321312740:2951
6. FC Valencia321116536:2749
7. Athletic Bilbao321113836:3746
8. Deportivo Alavés321291133:4045
9. Betis Sevilla321271338:4343
10. RS San Sebastian3210111138:3941
11. Esp. Barcelona321181337:4641
12. CD Leganés3210111132:3641
13. SD Eibar329131042:4440
14. FC Girona328101433:4434
15. FC Villarreal327121340:4533
16. UD Levante32891545:5933
17. Celta Vigo32881645:5532
18. Real Valladolid327101526:4531
19. Rayo Vallecano32761936:5727
20. SD Huesca325101735:5525

Autor: sid

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210