a Italienpokal

Leonardo Sernicola schoss Cremonese in die nächste Runde. © U.S. Cremonese

Die Coppa-Italia-Achtelfinals stehen fest

Am Donnerstagabend schafften Cremonese, Sampdoria und Bologna den Sprung ins Achtelfinale der Coppa Italia.

Dabei taten sich die Erstligisten daheim gegen die Zweitligisten phasenweise schwer. Cremonese führte gegen Modena mit 2:0 als die Gäste in einer spektakulären Schlussphase buchstäblich in letzter Minute noch durch 2 Treffer von Davide Diaw zum Ausgleich kamen. In der Verlängerung machte Leonardo Sernicola für Serie-A-Aufsteiger Cremonese dann mit einem Doppelpack alles klar.


Bis zuletzt zittern musste Serie-A-Schlusslicht Sampdoria daheim gegen Ascoli. Nach einem 1:1 nach 90 Minuten bahnte sich in der Verlängerung sogar die Überraschung an: Francesco Donati brachte die Gäste in Führung, Francesco Caputo traf 2 Minuten vor Schluss noch zum Ausgleich. Das Elfmeterschießen musste über das Weiterkommen entscheiden. Erst nach 11 Elfmetern war das Spiel entschieden, das Team aus der Hafenstadt Genua behielt dabei mit 9:8 die Oberhand.

Bologna konnte sich gegen Cagliari zwar nach 90 Minuten durchsetzen, aber auch dieses Spiel war alles andere als eine klare Angelegenheit für den Erstligisten. Ein Eigentor von Adam Obert in der 69. Minute sorgte für den knappen 1:0-Sieg der Hausherren.

Davor hatten bereits Monza, Parma und Spezia sowie Torino und Genoa den Sprung in die nächste Runde geschafft.

Die Ergebnisse der Sechzehntelfinals am Donnerstag

Cremonese – Modena 4:2 n.V.
1:0 Okereke (77.), 2:0 Afena-Gyan (84.), 2:1 Diaw (89./Elfmeter), 2:2 Diaw (90.), 3:2 Sernicola (111.), 4:2 Sernicola (120.)

Sampdoria – Ascoli 2:2, 9:8 i.E
1:0 Verre (10.), 1:1 Collocolo (33.), 1:2 Donati (110.), 2:2 Caputo (118.)

Bologna – Cagliari 1:0
1:0 Obert (69.)

Die Achtelfinal-Paarungen (11. bis 18. Jänner)

Inter – Parma, Atalanta – Spezia, Lazio – Bologna, Juventus – Monza, Napoli – Cremonese, Roma – Genoa, Fiorentina – Sampdoria, Milan – Torino.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH