a Italienpokal

Elis Kaptina (im weißen Trikot) traf für Virtus Bozen zum zwischenzeitlichen 2:1. © Matteo Groppo

Regional-Derby im Pokal: Virtus Bozen schlägt Levico

In der 1. Runde des Serie-D-Pokals gab es das Regional-Derby zwischen Virtus Bozen und Levico Terme. Am Ende behielten die Südtiroler die Oberhand.

Mit 3:1 gewann Virtus Bozen seinen Pflichtspiel-Auftakt gegen Levico. Die Hauptstädter gingen nach 8 Minuten durch Davide Cremonini in Führung. Zwar gelang den Trentinern, die seit wenigen Wochen von Roberto Cortese trainiert werden, kurz nach dem Wiederanpfiff durch Fabian Luis Galesio der Ausgleich (50.), doch Virtus Bozen konnte zurückschlagen. Elis Kaptina (61.) und Nicholas Mlakar, der im Sommer vom FC Südtirol zu Virtus Bozen ausgeliehen wurde, besiegelten den 3:1-Sieg.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210