a Italienpokal

Riesenfreude bei Milan und Calhanoglu (Nr. 10): Der Türke war der Matchwinner. © ANSA / MATTEO BAZZI

Sieg in der Verlängerung: Milan steht im Halbfinale

Milan steht im Halbfinale der Coppa Italia und trifft dort auf Juventus. Im Viertelfinale schalteten die Mailänder deren Lokalrivalen Torino dank einem 4:2-Sieg aus – allerdings erst in der Verlängerung.

Bonaventura brachte Milan in Führung (12.), doch noch vor der Pause glich Bremer für Torino aus (34.). Nach dem Seitenwechsel brachte der Innenverteidiger die Gäste sogar in Führung (71.), bevor der eingewechselte Calhanoglu die Mailänder in der Nachspielzeit noch in die Verlängerung schoss. Damit brachte Milan übrigens das Kunststück zu Stande, in den letzten drei Coppa-Italia-Spielen jeweils in die Verlängerung zu müssen.

Der Türke war es dann auch, der Milan in der 2. Hälfte der Verlängerung in Führung schoss (106.). Ibrahimovic besorgte drei Minuten später den Endstand.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210