a Serie A

Hans Hateboer vergab nach der Halbzeit eine gute Chance. © ANSA / PAOLO MAGNI

Atalanta lässt im Kampf um die Champions League Federn

Am Montagabend wurde der 32. Spieltag der Serie A mit der Partie Atalanta gegen Empoli abgerundet. Dabei gab es ein torloses Unentschieden.

Atalanta hatte die Möglichkeit mit dem Tabellenvierten Milan, der auf einen Champions-League-Platz steht, punktgleich zu ziehen. Doch die Mannschaft von Gian Piero Gasperini scheiterte am Montagabend mehrere Male am überragenden Empoli-Torhüter Bartlomiej Dragowski. Der 21-jährige Pole wuchs vor allem in der zweiten Halbzeit über sich hinaus und verhinderte zahlreiche Möglichkeiten Atalantas.

Durch das Unentschieden steht Atalanta auf Tabellenplatz sechs (Europa-League-Qualifikation), der für das Team um Kapitän Alejandro „Papu“ Gomez am Ende der Saison durchaus als Erfolg zu werten wäre. Darüber hinaus hat Atalanta die Chance durch den Gewinn der Coppa Italia, bei der das Team aus Bergamo im Halbfinale steht (das Hinspiel gegen Fiorentina endete 3:3), sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren.

Empoli holte dagegen einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt und hat nun zwei Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Juventus32273265:2284
2. Napoli32207561:2867
3. Inter32186850:2660
4. Milan321510746:3055
5. Roma32159857:4554
6. Atalanta32158964:4153
7. Torino321214641:2950
8. Lazio311471044:3349
9. Sampdoria321461253:4148
10. Fiorentina32816846:3940
11. Sassuolo328131146:5137
12. Cagliari329101331:4437
13. Spal32981530:4535
14. Parma32981533:5035
15. Genoa328101435:5134
16. Udinese31881530:4432
17. Bologna327101531:4731
18. Empoli32781740:5929
19. Frosinone32581926:5923
20. Chievo Verona321112022:6711

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210