a Serie A

Coach Stefano Colantuono wurde bei Salernitana entlassen. © ANSA / MASSIMO PICA

Das Serie-A-Schlusslicht zieht die Reißleine

Der frühere Bayern-Star Franck Ribéry bekommt mit seinem aktuellen Verein US Salernitana in der Serie A einen neuen Trainer.

Das Schlusslicht der italienischen Fußball-Meisterschaft gab am Dienstag die Trennung von Coach Stefano Colantuono bekannt. Dieser hatte den Verein aus Salerno nahe Neapel erst im Oktober übernommen, aber nicht aus der Abstiegszone führen können. Laut einem Bericht der Gazzetta dello Sport wird Davide Nicola sein Nachfolger.


Ribéry (38) spielt seit dieser Saison bei Salernitana, im Januar hatte er wegen einer Corona-Infektion drei Partien verpasst. Salernitana musste jüngst den Ausschluss aus der Serie A fürchten; ein Eigentümerwechsel aber rettete den Verein aus Kampanien.

Schlagwörter: Fussball Serie A

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH