a Serie A

Roberto D'Aversa wurde als Trainer von Sampdoria gefeuert. © ANSA / SIMONE ARVEDA / FTJ

D’Aversa gefeuert: Kein Sampdoria-Trainer in Turin?

Nach der 1:2-Niederlage gegen Torino musste Sampdoria-Trainer Roberto D’Aversa die Koffer packen. Weil auch sein gesamter Trainerstab von den Aufgaben entbunden wurde, steht der Serie-A-Verein vor dem Pokalspiel am Dienstag gegen Juventus ohne Trainer da.

Am Dienstag um 21 Uhr trifft Sampdoria in Turin auf Juventus. Wer beim Coppa-Italia-Spiel auf der Trainerbank der Genueser sitzen wird, ist noch offen. Ex-Trainer D’Aversa ist gefeuert und die Verhandlungen mit dem Wunschnachfolger Marco Giampaolo (für ihn wäre es eine Rückkehr) stocken.


Giampaolo hat zwar von seinem ehemaligen Arbeitgeber Torino, wo er noch bis Juni unter Vertrag steht, grünes Licht für die Vertragsauflösung erhalten, doch mit Sampdoria ist er sich noch nicht einig geworden. Dabei sah es am Sonntagabend bereits danach aus, als würde die Rückkehr nach Genua schon besiegelt sein. Nach Informationen der Gazzetta dello Sport soll es Unstimmigkeiten bei der Gehaltsfrage geben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH